Sprechzeiten unserer Beratungsfachkraft Frau Geerds

 

Die aktuellen Telefonsprechstunden entnehmen Sie bitte der Bandansage der Telefonnummer 09561 894024.

Lerntipps für unsere Schülerinnen und Schüler

Lerntipps

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in jeder Krise steckt auch eine Chance! Für uns alle als Lernende liegt nun eine zweifache Chance in der gegenwärtigen Krisensituation:

Ihr habt nun erstmals die Gelegenheit, Euch selbst einen Stundenplan zu geben. Die zweite Chance liegt darin, dass Ihr, selbständiger und damit reifer werdet, wenn ihr lernt, Euch selbst zu organisieren. Um Euch hierbei eine Hilfe zu geben, habe ich im Folgenden einige Tipps für Euch zusammengestellt.

  1. Wie fange ich meine schulische Arbeitszeit an?

+ Fange am besten immer zur gleichen Zeit mit der schulischen Arbeit an. Beachte, wie lange Du Dich konzentrieren kannst (z.B. 30 min) und plane Pausen (dann z.B. 5 min) ein.

+ Beginne jede Arbeitsphase mit etwas Einfachem. Wechsle z.B. zwischen Sprachen und Naturwissenschaften ab, bearbeite also niemals Mathematik und Physik/BWR oder Deutsch und Englisch/Französisch direkt hintereinander!

  1. Nutze ich nur die digitalen Lernangebote?

+ Plane genau Deine digitale Arbeitszeit und halte auch rein analoge Arbeitszeiten ein. Es ist sinnvoll, mit einer digitalen Arbeitsphase anzufangen, dann eine kurze Pause einzuhalten und dann analog (mit Buch, Stiften und Papier) weiter zu arbeiten.

+ Die analoge Arbeitsphase ist wichtig. Hier kannst Du mit Hilfe des Buches und Deiner Hefte den Stoff der zurückliegenden Zeit nacharbeiten.

+ Schreibe den Lernstoff von Hand auf Spickzettel, denn einmal bewusst geschrieben, ist mindestens viermal bewusst gelesen! Zudem kannst Du beweisen, dass Du gelernt hast.

  1. Und wie sieht das mit Freizeit aus?

+ Grundsätzlich sollte nach einer Lern- und Arbeitsphase bis zu nächsten Bildschirmverwendung (egal ob Handydisplay, Computer oder Fernseher) eine Pause von 30 Minuten liegen.

+ Berücksichtige in Deinem Arbeitsplan kurze Pausen, ähnlich wie in der Schule. Nach einer digitalen Arbeitsphase versuche in die Ferne zu schauen und verschaffe Dir Bewegung.

+ Bitte tue immer nur eine Sache, diese aber gründlich! Wenn Du lernst, brauchst Du nichts zu essen, zu trinken, auch das Handy ist weg. Unterbrich die Arbeitsphase nicht durch den Gang zur Toilette, dafür sind die Pausen da. Wenn Du Freizeit hast, widme Dich nur dieser einen Freizeitbeschäftigung, Du wirst Dich dabei mehr entspannen.

+ Bitte minimiere die unmittelbaren Sozialkontakte zum Schutz für Dich selbst und für andere. Eine gute Alternative, Kontakt zu pflegen, ist tatsächlich das persönliche Gespräch beim Telefonieren.

Und nun viel Erfolg beim persönlichen Zeit- und Lernmanagement! Aktuell biete ich Telefonsprechstunden an, in diesen stehe ich für Nachfragen zur Verfügung. Ihr erfahrt sie von der Bandansage, wenn Ihr meine Nummer in der Schule wählt: 09561 89 40 24.

Hoffentlich sehen wir uns alle gesund, fröhlich und gereift wieder!

Bleibt behütet, das wünscht Euch Eure

Susanne Geerds

Beratungsrektorin als Schulpsychologin

Elterninformation - Lernen zuhause

Sehr geehrte Eltern,

Kultusminister Piazolo widmet sich heute in einem Schreiben den Fragen  und Anliegen der Eltern zu dem Thema Lernen zuhause. Die Schule öffnet sich langsam und die Jahrgangsstufen 5-8 sind noch eine Weile davon betroffen.

Die Inhaltes des KMS vom 21. April 2020 habe ich für Sie in einem Elternbrief zusammengefasst. Das Original finden Sie hier.

Coburg, 21. April 2020

Susanne Carl

02_ Elterninformation - aktualisiertes Hygienekonzept

Sehr geehrte Eltern, 

auf dieser Seite finden Sie unser aktualisiertes Hygienekonzept, das mit unserem Elternbeirat und unserer Schulpsychologin Susanne Geerds abgestimmt ist.

Das Hygienekonzept ist verbindlich und dient dem Schutz unserer Gemeinschaft.

Coburg, 06.05.2020

Susanne Carl

Elterninformation - Jg. 5 - 9 - wie geht es weiter

Sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns, dass die bayerische Staastregierung eine weitere Öffnung der Schulen beschlossen hat.

Am 5. Mai hat die bayerische Staatsregierung ihren Stufenplan zur Öffnung der Schulen skizziert:

Stufenplan:

  1. Ab 27. April: Öffnung für die Jahrgangsstufe 10
  2. Ab 11. Mai: Öffnung für die Jahrgangsstufe 9
  3. Ab 18. Mai: Öffnung für die Jahrgangsstufen 5+6
  4. Ab 15. Juni: Öffnung für die Jahrgangsstufen 7+8

Ab 11. Mai 2020 findet wieder Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufen 9 + 10 statt. Nach Vorgabe des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus erstellen wir einen vernünftigen Plan, der Hygienekonzept, Sicherheitsmaßnahmen und Raumkapazität unserer Schule berücksichtigt. Der Klassenleiter Ihres Kindes wird Ihnen den Präsenzplan am Donnerstag zuschicken.

Für die Jahrgangsstufen, die jeweils noch nicht in den Präsenzunterricht zurückgekehrt sind, wird das „Lernen zuhause“ fortgesetzt.

Aktuelle Informationen zu Notenbildung, Schulaufgaben, Kurzarbeiten etc. finden Sie unter Eltern - Elternbriefe.

Coburg, 06. Mai 2020

Susanne Carl